FAQ
Nachrichten

Taschenlampe

Die neue Camping Lampe - Olight Olantern Mini

Die neue Camping Lampe - Olight Olantern Mini

 

In unserer Facebook -Gruppe wird bereits seit einiger Zeit um eine Nachfolgerin der Olantern-Serie gebeten. Mit der Olantern Mini haben wir diese am 19. Juli für euch endlich auf dem Markt gebracht. Dabei haben wir die Stärken des größeren Modells ausgebaut und eure Wünsche umgesetzt. So ist unter anderem ein roter Lichtmodus dazu gekommen.

 

Welche Merkmale besitzt die Olantern Mini?

1. Winzig: Die Olantern Mini ist nur 99,35 mm hoch und damit um ganze 64,25 mm kleiner als die Olantern. Mit einem Gewicht von nur 239g ist sie schmaler und kleiner als eine Dose Cola. 

2. Smart & langlebig: Dank dem robusten Gehäuse aus einer Zinklegierung wirst du an der handflächengroßen Olantern Mini lange deine Freude haben. 

3. Perfekt für draußen: 360° Ausleuchtung mit weißem und rotem Licht. Ideal furs Camping aber auch für Notfälle. 

4. Bewegungsempfindliche Ladestandsanzeige: Die im Schalter integrierte Ladestandsanzeige pulsiert wenn Erschütterungen erkannt werden und erleichtert es so die Laterne im Dunkeln zu finden.


Spezifikationen

Lichtquelle: Leistungsstarke neutralweiße LEDs und rote Hochleistungs-LEDs       

Gehäusematerial: Zinklegierung       

Energiequelle: eingebauter 2000 mAh 3,7 V 26350 Lithium-Ionen-Akku

     

Lichtqualität:

Die Olantern Mini verfügt über einen tornadoförmigen Lichtdiffusor, der einen ausgewogenen, gleichmäßigen 360°-Lichtstrahl erzeugt - der Diffusor sorgt für eine weichere Ausleuchtung und reduziert so die Belastung der Augen. 


Wasserdichtigkeit:

Die Olantern Mini ist nach IPX4 wasserdicht und entsprechend vor Spritzwasser aus allen Richtungen geschützt. Eine Regenschauer ist beispielsweise kein Problem.


Lieferumfang:

1. Olantern Mini (inkl. Akku)

2. MCC3 magnetisches Ladekabel 

3. Mikrofasertuch

4. Bedienungsanleitung

Wenn du eine Olantern mini besitzt, woher willst du mit ihr gehen? Teil uns gerne im Kommentarbereich. : D

28 Jun, 2021
90
1
0
Eine Freyr in deiner Tasche

Eine Freyr in deiner Tasche



Einführung

Die Freyr ist unsere erste Taschenlampe mit mehreren Lichtfarben. Über den Seitenschalter kann neben für weißem Licht auch und rotes, grünes und blaues Licht aktiviert werden. Auch andere technischen Verbesserungen machen die Freyr zu einer spannenden taktischen Tachenlampe.


Technische Daten

Max. Lumen: 1750

Max. Reichweite: 360

Candela (Lichtintensität): 32400

Akku: Maßgeschneiderter 3,6 V 5000 mAh 21700 Lithiumakku

RGB Licht: Rot, Grün, Blau

Fallfestigkeit: 1,5 m

Länge: 136 mm

Gewicht/g: 202 (inkl. Akku und Pocketclip)

Linse: TIR

Lieferumfang: 1 x Freyr (inklusive Akku), 1 x MCC3 magnetisches Ladekabel, 1 x Silikonwarnaufsatz, 1 x Pocketclip, 1 x Holster, 1 x Bedienungsanleitung


Funktionen der Freyr

(1) Leistungsstark

Die Freyr bringt es auf eine Helligkeit von bis zu 1750 Lumen und verfügt über 6 Modi für eine Vielzahl von Anwendungen.

Zusätzlich zu dem fokussierten und sehr hellem weißen Licht verfügt die Freyr über weitere LED-Farben. Über den Seitenschalter können die folgenden Modi gewählt werden:

Moonlight - 5 Lumen

Rot - 30 Lumen

Grün - 60 Lumen

Blau - 25 Lumen

Diese Modi mit niedrigen Lumenzahlen eignen sich gut für Aufgaben im Nahbereich, wie z. B. Lesen im Dunkeln, Suchen und Inspektionen oder für Aufgaben bei schwachen Lichtverhältnissen sowie für die Signalisierung im Verkehr.

Die Lampe verfügt über eine starke Leistung von 32400 Candela und einen Lichtstrahl mit großer Leuchtweite für die Ausleuchtung und Zielidentifizierung bei schlechten Lichtverhältnissen. Bei 360 Metern Leuchtweite ist die Beleuchtung von Objekten auch in großer Entfernung kein Problem.
Darüber hinaus ermöglicht der eingebaute Abstandssensor, dass die Helligkeit automatisch verringert wird, wenn ein Hindernis in der Nähe erkannt wird. Die Robustheit der Freyr und ihre Vielseitigkeit machen sie ideal für den Such- und Rettungsdienst, Jagdaktivitäten oder die Strafverfolgung oder Polizei in jeder Situation.

(2) Einsatzgebiete

Die verschiedenfarbigen LEDs sind in den Reflektor integriert. Jeder Farbe ist eine eigene LED zugeordnet, die sich für bestimmte Aufgaben besonders gut eignet.

Rot: Bei schlechten Lichtverhältnissen ist Rot besonders augenschonend und schützt die Nachtsicht, so dass die Augens sich nach einem grellen weißen Licht nicht umgewöhnen müssen und sofort eine gute Sichtbarkeit gegeben ist.

Grün: Grünes Licht wird vom menschlichen Auge sehr gut wahrgenommen und schützt ebenfalls die Nachtsicht, indem die Anpassungszeit nach dem Ausschalten des Lichts verkürzt wird. Das grüne Licht kann hervorragend als starkes Signal genutzt werden.

Blau: Blau ist die für das menschliche Auge am besten sichtbare Farbe und wird häufig bei Nebelscheinwerfern verwendet, um den Nebel durch Reflexionen mit minimalem Aufwand zu durchdringen. Das blaue Licht ist die beste Wahl, wenn Gegenstände und Geräte in der näheren Umgebung inspiziert werden sollen. Es hilft auch gut dabei im Wasser Fischschwärme zu entdecken und nachts durch den Nebel zu sehen.

(3) Akku und Laufzeit

Die Olight Freyr ist mit einem 3,6 V 21700 Akku mit einer Kapazität von 5000 mAh ausgestattet. Die taktische Taschenlampe erreicht im Moonlight Modus (5 Lumen) eine Laufzeit von ca. 15 Tagen.

Im folgenden eine Übersicht der Laufzeiten in den jeweiligen Modi


Eine Ladestandsanzeige ist im Seitenschalter integriert.


Zum Aufladen des Akkus liegt dem Paket das magnetische MCC-USB-Kabel der dritten Generation von Olight bei. Ein lästiges Batteriewechseln oder externs Aufladen von Akkus entfällt.

(4) Langlebigkeit

Die Taschenlampe ist aus stabilem Flugzeugaluminium gefräst und verfügt über die Schutzklasse IPX8. Sie kann also für mindestens 30 Minuten vollständig in bis zu 2 m tiefem Wasser untergetaucht werden und übersteht Strütze aus bis zu 1,5 m Höhe. Die Freyr ist für eine lange Lebensdauer bei normalem Gebrauch ausgelegt. Sie verfügt auch über eine gezackte Frontblende und kann so als Glasbrecher, Eisbrecher oder zur Selbstverteidigung verwendet werden, ist allerdings nicht so scharf wie andere taktischen Taschenlampen, um die Verletzungsgefahr zu minimieren.


Limietiertes Orange

Endlich ist die Freyr im häufig gewünschten Orange da! Die Freyr in Orange steht für Energie und Vitalität und kann durch ihre kräftige Gehäusefarbe aber auch leicht in unübersichtlichen oder stressigen Situationen gefunden werden. Perfekt für den Sommer in der Freizeit oder für den professionellen Einsatz. 

Eine kurze Rückblick

Die Olight Freyr bietet nicht nur eine hervorragende Leistung, sondern auch eine mehrfarbiges Licht für mehr Flexibilität bei einer Vielzahl von schlechten Lichtverhältnissen.

Durch die hohe Lichtintensität in Kombination mit dem dem fokussierten Hotspot kann der Lichtstrahl weiter projiziert werden und sorgt so für eine bessere Außenbeleuchtung mit großer Reichweite, so dass du im Wald oder in der Dunkelheit immer die Übersicht behältst.

Die Olight Freyr ist genauso robust und langlebig wie die Olight M2R Pro und ist durch die praktische magnetische Ladefunktion eine sehr komfortable und wirtschaftlich sinnvolle Wahl. Ihr Qualität und Leistung ist nicht vergleichbar mit dem Angebot in einem typischen Baumarkt. Wir empfehlen sie für den Einsatz auf Flughäfen, in Lagerhäusern, bei der Nachtsuche, im Freien, bei der Jagd und für eine Vielzahl von weiteren Aktivitäten.


18 Jun, 2021
66
0
0
Was für eine Taschenlampe ist die Warrior Mini 2?

Was für eine Taschenlampe ist die Warrior Mini 2?


Unsere neue Warrior Mini 2 beschäftigt aktuelle viele Olight-Fans. Im Blogartikel beantworten wir die häufigsten Fragen zu unserer neuen Taschenlampe. 


Frage 1: Was ist die Warrior Mini 2?

Die Warrior Mini 2 ist eine Taschenlampe, die am 11. Juni 2021 veröffentlicht wurde. Als Mitglied der Warrior-Serie ist die Warrior Mini 2 die neue, verbesserte Version der Warrior Mini und gehört damit zu den leistungsstärksten kompakten taktischen Taschenlampen auf dem Markt.


Frage 2: Welche Vorteile besitzt die Wariror Mini 2?

Die Warrior Mini 2 erbt alle Vorteile der Warrior Mini. Verglichen mit ihrer Vorgängerin ist die Warrior Mini 2 sicherer, heller und voller Verbesserungen im Detail. So bringt sie eine um 17% stärkere Leistung und 16% mehr Leuchtweite mit. Im Lieferumfang der neuen Warrior Mini 2 befinden sich außerdem neben dem bidirektionalen Pocketclip auch ein abnehmbarer Lanyardring und ein Karabinerring für vielseitige Tragemöglichkeiten. Die größte Neuerung ist aber der Abstandssensor. Dieser verringert automatisch die Helligkeit in höheren Helligkeitsstufen wenn ein Hindernis erkannt wird und schützt damit vor potentieller Überhitzung. Das neue Design macht die kompakte aber leistungstarke Warrior Mini 2 zur perfekten Begleitung für deine Outdoorabenteuer. Neben den normalen Farben Schwarz und Desert Tan wird im Sale-Zeitraum auch das limitierte Finish Mountain Sky angeboten.

Im folgenden noch einmal die wichtigsten Daten der Warrior Mini und der Warrior Mini 2 im Vergleich:


Frage 3: Wo kann die Warrior Mini 2 gekauft werden?

Du findest die Warrior Mini 2 bei uns im offiziellen Olightstore. Vom 17. Juni 2021 bis zum 18. Juni 2021 können alle Kunden die Warrior Mini 2 für 86,36€, also mit 21,59€ Rabatt bekommen. Dieser Preis gilt nur während des Juni-Sales.

Was sind deine Einsatzzwecke für die Warrior Mini 2 oder hast du Fragen zu unserer neuen Taschenlampe? Schreib uns im Kommentarbereich und wir antworten gerne auf deine Fragen.

17 Jun, 2021
49
0
0
Olights stärkste Taschenlampe - X9R Marauder

Olights stärkste Taschenlampe - X9R Marauder


Die meisten Olight-Fans werden unsere X9R kennen, denn sie ist die größte und leistungsstärkste Taschenlampe von Olight. Für alle anderen stellen wir unser Flaggschiff kurz vor.


Über die Geschichte der X9R 

Die Entwicklung der X9R Marauder hat fast 3 Jahre gedauert und intern sogar eine  Umbenennung von der X9 zur X9R erfahren. Nach zahlreichen Revisionen und Verbesserungen vom Zeichenbrett zum Prototyp und wieder zurück, um immer auf dem aktuellsten Stand der Technik zu bleiben, war der Entwurf für die X9R fertig. Trotz des enormen Drucks, die Lampe so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen, hat sich Olight bei diesem Modell Zeit gelassen und ist keine Kompromisse bei der Qualität und der Leistung des Produkts eingegangen.


Das Licht der X9R 

Die Taschenlampe gibt einen breiten, sehr gleichmäßigen Strahl mit einer maximalen effektiven Reichweite von 630 m ab. Diese hohe Leistung wird durch die Verwendung einer separaten optischen Linse für jede Diode erreicht, anstatt einen einzigen herkömmlichen Reflektor zu verwenden.

Ein fortschrittliches elektronisches System sorgt dafür, dass das Licht im gewählten Modus mit einer gleichmäßigen Leistung leuchtet bis der Akku vollständig entladen ist. Das active elektronische Wärmemanagement verringert die Helleigkeit je nach gewähltem Modus nach 3 bis 10 Minuten auf 6400 Lumen, um die X9R vor Überhitzung zu schützen. Nach dem Abschalten und Abkühlen der Taschenlampe, leuchtet sie bei erneutem Einschalten wieder im maximalen Modus. Die Elektronik ist auch für die Änderung der Modi und die Speicherung des zuletzt verwendeten Modus verantwortlich.


Eine stabile, zuverlässige Taschenlampe 

Das Gehäuse besteht aus Flugzeugaluminium, das mit einer widerstandsfähigen Eloxalschicht überzogen ist. Ein kugelförmiges Dichtungssystem sorgt für eine absolut wasserdichte Verbindung und so ist die X9R auch wasserdicht nach IPX7-Standard (30 Minuten Untertauchen im Wasser bis zu 1 m Tiefe). Zusätzlich ist die Vorderseite des Leuchtenkopfes durch eine Frontblende geschützt. Der versenkte Kopf sorgt außerdem für eine effektive Wärmeableitung und schützt so die Elektronik der Taschenlampe vor Überhitzung und vorzeitigem Verschleiß. Dank dieser Konstruktion und zahlreicher Tests kann das X9R aus einer Höhe von bis zu einem Meter fallen gelassen werden, ohne dass die Elektronik Schaden nimmt. Zusätzlich ist am Gehäuse der Taschenlampe ein abnehmbarer Ring zur Befestigung des Tragegurtes integriert.

Für ein weiteres Plus an Sicherheit reagiert der Abstandssensor auf nahe Hindernisse mit einer Reduzierung des Turbo-Modus auf ein sicheres Niveau, um Überhitzungen zu vermeiden und die Augen vor übermäßigem Kontakt mit starken Lichtquellen und zu schützen.


Lieferumfang

Die Taschenlampe wird mit einem wasser-, staub- und stoßfesten Tragekoffer, integrierten Akkus (8 x 18650),  einem Tragegurt und DC 16,8 V2A Ladeadapter inkl. DC 16,8V 1,5A Autoladegerät geliefert.


Habt ihr Fragen zur X9R? Schreibt sie einfach in den Kommentarbereich


16 Jun, 2021
45
0
0
Was sagt der IPX-Wert über Wasserdichtigkeit aus?

Was sagt der IPX-Wert über Wasserdichtigkeit aus?


Wofür besteht eigentlich IPX und wie wasserdicht ist das Gerät bei bestimmten Werten? Wie kann ich die Ziffer der IP-Schutzklassen erkennen? Im folgenden erklären wir es kurz, knapp und verständlich.

 

Frage 1:  was bedeutet die IPX Ziffer und wofür steht die Abkürzung?

IPX ist ein festgelegter Standard, der die Wasserdichtigkeit bei elektronischen Geräten beschreibt. Dabei steht die Abkürzung "IP" für "International Protection", im Englischen ist auch die Bezeichnung "Ingress Protection" (Schutz vor Eindringen von Fremdkörpern) gebräuchlich. Die nachfolgenden beiden Ziffern stehen für verschiedene Schutzklassen. Die erste Ziffer nach IP steht für den Schutz vor eindringenden Fremdkörpern oder Staub, die zweite Ziffer steht für den Schutz vor eindringender Flüssigkeit. Wird das Eindringen von Fremdkörpern nicht getestet, steht an Stelle der ersten Ziffer der Platzhalter X.

Bei den Bezeichnungen IPX1 bis IPX8 handelt es sich also um den Schutz vor Flüssigkeiten, wobei auf Fremdkörper nicht getestet wird. Trotzdem kann auch hier von einer hohen Schutzklasse ausgegangen werden. Die notwendigen Tests erfordern allerdings sehr komplexe und teure Maschinen und sind von wenig Relevanz für Taschenlampen und andere Elektronik, so dass auf eine vollständige IP-Zertifizierung für gewöhnlich verzichtet wird.

Anhand dieser Tabelle erkennst du, inwiefern dein elektronisches Gerät vor Wasser geschützt ist:

 

Frage 2:   Welche Schutzklassen haben Taschenlampen von Olight?

Die meisten unserer Produkten sind wasserdicht nach IPX 8. Das heißt entsprechend zertifizierte Taschenlampen sind für mindestens 30 Minuten bei bis zu 2 Metern Tiefe vor dem Eindringen von Wasser geschützt. Dabei handelt es sich um einen Mindestwert. Der tatsächliche Schutz kann deutlich besser ausfallen wie diverse Härtetests auf unserem YouTube-Kanal und von unabhängigen Testern zeigen, wird aber nicht mehr von unserer Garantie abgedeckt. In einigen Fällen setzen wir auch auf niedrigere Schutzklassen, etwa IPX6 oder IPX7, wenn mit einem Untertauchen nicht zu rechnen ist. Das ist zum Beispiel bei einigen Helmlampen der Fall. Auch hier sind selbst starke Schauern oder ein Herunterfallen in eine Pfütze aber kein Problem.

In der Regel bieten wir unsere Taschenlampen aber mit der Schutzklasse IPX8 an, denn so kann die Funktionalität auch unter besonders fordernden Bedingungen im Outdoorbereich oder in kritischen Situationen gewährleistet werden. Auch für den Alltag bedeutet diese Schutzklasse, dass sich unsere Kunden in Kombination mit einer hohen Sturzsicherheit keine Gedanken um die Robustheit ihrer Taschenlampe machen müssen. Auf eine Olight Taschenlampe ist Verlass – sie funktioniert einfach und das in so gut wie jeder Situation.

Welches Taschenlampe hast du jetzt besitzt? Was für eine Schutzklasse hat deine Taschenlampe? 

 

 


10 Jun, 2021
80
1
0
Gehört eine Taschenlampe aus der Baton-Serie zu deinem EDC?

Gehört eine Taschenlampe aus der Baton-Serie zu deinem EDC?


Every Day Carry (abgekürzt EDC) ist ein Sammelbegriff aus den USA und bezeichnet Werkzeug, das wir in unseren Taschen mit uns führen. Also jene Gegenstände, die bei der Bewältigung von alltäglichen bis hin zu gefährlichen Situationen nützlich sind. 

Dabei beschränkt sich die Aufbewahrung nicht unbedingt auf die Hosentaschen, auch in Rucksäcken oder anderen Taschen können nützliche Gegenstände aufbewahrt werden. Einige der gebräuchlichsten EDCs sind Smartphones, Geldbörsen, Uhren, Messer, Multitools, Taschenlampen und häufig auch ein kleines erste Hilfe Set. 

Die Baton-Serie ist eines der EDC-Produkte in unserem Olightstore.



Ihr Hauptmerkmal ist die leichte Tragbarkeit. Die kompakten Baton-Taschenlampen haben eine Länge von ca. 60-100 mm und passen damit perfekt in die Hosentasche. Mit dem bidirektionalen Pocketclip können sie flexible angebracht werden.

Trotz der geringen Größe spielen sie bei der Leistung mit 1000 bis 2000 Lumen ganz oben mit und spenden ausreichend viel Licht für so gut wie jeden Anspruch. Sie verfügen über diverse Helligkeitsstufen und eine ausgewogene Ausleuchtung, so dass sie perfekt an die jeweilige Situation angepasst werden können. Neben der einfachen Bedienung über den Seitenschalter mit integrierter Ladestandsanzeige gehört auch das Aufladen mit dem mitgelieferten magnetischen Ladekabel zu den Komfortfunktionen, die jede Taschenlampe aus der Baton-Serie mitbringt.

Welches Modell ist deiner Meinung nach die beste Taschenlampe für den Alltag im Olightstore? Wir freuen uns, wenn du deine Meinungen als Kommentar hinterlässt.


09 Jun, 2021
46
1
1
Was macht eine taktische Taschenlampe aus?

Was macht eine taktische Taschenlampe aus?


Eine Taschenlampe kann mehr als nur leuchten. Eine robuste taktische Taschenlampe kann auch ein Gefühl von Sicherheit geben und strahlt eine kalte, moderne Schönheit aus.



1. 1. Was ist eine taktische Taschenlampe?

Taktische Taschenlampen dienen nicht einfach nur zur Beleuchtung. Diese Lampen sind robust, sturzfest, wasserdicht und verfügen über eine starke Leistung. Sie sind Taschenlampen, die speziell auf die Bedürfnisse von Polizisten, Spezialkommandos und Sicherheitskräften ausgelegt sind. 

Essentiell ist neben einer besonders einfachen Bedienung, die auch in extrem stressigen Situationen funktioniert, die Möglichkeit zur Selbstverteidigung durch ein robustes Gehäuse und in vielen Fällen die aggressive Frontblende. 

Auch ein Strobe-Modus zum Blenden von Gegnern ist integriert. So können Angreifer wie Tiere abgewehrt werden. Deswegen sind taktische Lampen speziell für harte Einsätze konzipiert, auf die man sich auch bei langen Aktivitäten verlassen kann.



2. 2. Welche Olight Taschenlampen sind die taktische Tasxchenlampe?

Im Olightstore finden sich taktische Taschenlampen in mehreren Produkteserien. Klicke hier, um zur Übersicht zu gelangen. Mit dabei sind unter anderem die M2R Pro, Freyr, Warrior X Pro, Warrior X, Warrior X Turbo, Javelot Turbo und Javelot Pro.



Ein Vergleich zu allen taktischen Taschenlampen



Welche taktische Tachenlampe besitzt du oder welches Modell ziehst du in Betracht? Teile es mit uns in den Kommentaren!



07 Jun, 2021
0
0
0
Welche Unterschiede gibt es bei den Taschenlampen der Seeker-Serie

Welche Unterschiede gibt es bei den Taschenlampen der Seeker-Serie


Die beiden abgebildeten Taschenlampen gehören zur Seeker-Serie. Die Seeker 2 Pro (links) ist eine aktualisierte Version der Seeker 2 (rechts). Im folgenden zeigen wir euch welche Unterschiede bestehen. 

Im folgenden zeigen wir euch, welche Unterschiede bestehen.


Seeker 2

(1) Drei hocheffiziente OSRAM verhelfen der Taschenlampe zusammen mit einer TIR Linse zu einer perfekten Ausleuchtung im mittleren und nahen Bereich.

(2) Die im Schalter verbaute Anzeige zeigt mittels LED deutlich die verbleibende Akkukapazität in den Farben Grün, Orange und Rot an.

(3) Das konturierte Aluminiumgehäuse sorgt für einen komfortablen und sicheren Halt.



Seeker 2 Pro

(1) Die Olight Seeker 2 Pro ist mit drei besonders leistungsstarken Cree XP-L HD LEDs ausgestattet und erreicht damit eine höhere Helligkeit und Leuchtweite als die Seeker 2. Sie bietet ein Beleuchtungserlebnis auf Flaggschiff-Niveau.

(2) Die Helligkeitsstufe und Restkapazität werden neben dem Seitenschalter angezeigt. Die rechte Seite zeigt den Ladestand, die linke Seite die Helligkeitsstufen an.

(3) Das mitgelieferte L-Dock kann in der Nähe einer Stromquelle an der Wand angebracht werden. So können die Seeker 2 Pro und andere kompatible Lampen immer griffbereit direkt an der Wand geladen werden.

In der nachfolgenden Tabelle stellen wir die technischen Daten noch einmal für euch gegenüber:


Natürlich besitzen die beiden nahe verwandten Taschenlampen auch einige Gemeinsamkeiten:

Sturzsicher und wasserdicht:IPX8(Untertauchen für mindestens 30 Minuten bis zu 2m Tiefe)

Wiederaufladbarer HochleistungsakkuMaßgeschneiderter 21700 Lithiumakku mit hoher Kapazität

Magnetische Aufladung mitlangem MCC1AL USB Ladekabel


Wofür benutzt du die Seeker 2 oder Seeker 2 Pro und welches Modell ist dein Favorit?



07 Jun, 2021
65
1
0
Was gehört in den Wanderrucksack?

Was gehört in den Wanderrucksack?



Wandern – Woher kommt das eigentlich?🤔

Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein Zustand der Seele. Die eigenen Füße sind das älteste Transportmittel des Menschen und hier finden sich die Ruhe und Muße die auch die Gedanken wandern zu lassen. Wandern ist also nicht nur eine reine Freizeitbeschäftigung, sondern auch gut für die mentale Gesundheit und hinter jeder Kurve warten neue Dinge darauf entdeckt zu werden.

Früher waren Menschen zu Fuß unterwegs, um Nahrung zu sammeln, Arbeit zu suchen, Waren zu transpotieren oder Weidegründe für Vieh zu finden. Wandern war kein Vergnügen und schon gar keine Freizeitbeschschäftigung, sondern ein Mittel zum Zweck. Menschen, die weder Pferd noch Wagen hatten, konnten nur zu Fuß gehen. Vor ca. 150 Jahren hat sich diese Situation geändert. Denn mit der Eisenbahn konnten Menschen zu schnell erschwinglich werdenden Preisen schneller von einem Ort zum anderen gelangen als es zuvor möglich war. Ab diesem Moment gab es eine bequemere Alternative zum Laufen und das Wandern zur Entspannung und als Zeitvertreibt gewann langsam seinen Raum.

30 Jahre später wurde Wandern wirklich beliebt. Ein Mann gründete einen Verein, damit Schüler und Jugendlichen Wanderungen in der Umgebung unternehmen konnten. So etwas gab es vorher noch nie. Anfangs waren nur Jungen zugelassen und der Verein wurde Wandervogel genannt. So kam die Idee des Wanderns in der Öffentlichkeit an. Immer mehr Schüler schlossen sich eigenen Wandervereinen an und 1907 wurde schließlich die erste Wandergruppe für Mädchen gegründet. Ab diesem Moment wurde aus dem Wandern eine populäre und bekannte Sportart.

Heute spricht man häufig auch von ,,Hiking‘‘ oder ,,Trekking‘‘ statt Wandern. Im Grunde bleibt aber alles beim Alten: Es geht darum die aktiv die Natur zu genießen und an der frischen Luft etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Mit steigendem Einkommen und mehr Freizeit sind heute immer mehr Menschen sportlich aktiv. Egal ob in Metropolen oder auf dem Land - Menschen gehen gerne auf Wanderung, um einen Ausgleich gegen den Berufsstress zu finden.

Aber jetzt zum eigentlichen Thema: Was sollte bei einer Wanderung dabei sein? Dafür muss natürlich zuerst ein passender Rucksack zur Stelle sein. Für einen kurzen Ausflug reicht auch eine Umhängetasche oder ein Tagesrucksack, aber soll es eine richtige Wanderung sein, dann ist ein gut einstellbarer Rucksack mit ausreichend Stauraum Pflicht. Am besten schaut man einmal in einem Geschäft für Outdoorausrüstung vor Ort nach und lässt sich dort beraten. Hier können unterschiedliche Rucksäcke anprobiert werden und Mitarbeiter*innen können dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.


Das gehört in den Rucksack:

Trinken

Zunächst sollten die Grundbedürfnisse abgedeckt werden und ausreichend viel Flüssigkeit gehört hier ganz oben auf die Liste. Für eine Halbtagestour sollte mindestens 1 Liter Wasser dabei sein. Auf einer Ganztagestour Lieber 1,5 - 2 Liter Wasser. Soll unterwegs gekocht werden oder möchte man sich die Hände waschen, dann sollte entsprechend mehr Wasser mitgenommen werden. Wer das Wasser möglichst ergonomisch transportieren möchte, kann auf eine Trinkblase zurückgreifen, die in guten Wanderrucksäcken direkt am Rücken getragen werden kann.

 

Essen

Egal ob man nur kurz unterwegs ist oder für längere Zeit, ein wenig Essen sollte immer dabei sein. Snacks wie Nüsse oder Obst geben was deinem Körper Energie und wichtige Nährstoffe für die Strapazen der Wanderung. Für den Fall einer akuten Unterzuckerung lohnt sich auch ein Schokoriegel. Egal ob für einen selbst oder eine andere Person in Not. Für längere Wanderungen sollten auch Hauptmahlzeiten eingeplant werden. Hier lohnt sich ein kompaktes Kochgeschirr aus Edelstahl inkl. Gasbrenner oder anderer Hitzequelle.

 

Bekleidung und Sonnenschutz

Mit passender und bequemer Kleidung macht Wandern definitv mehr Spaß. Auch bei gutem Wetter lohnt es sich eine Regenjacke und eine Softhell- oder Fleecejacke dabei zu haben und bei kälteren Temperaturen sollte beim Anziehen auf das Zwiebel-Prinzip geachtet werden. So kann die Kleidung unterwegs Schicht für Schicht aus- oder angezogen werden, ohne dass man auskühlt. Ein gutes Paar Wanderschuhe gehört natürlich auch dazu. Zum beispiel niedrige Multifunktionsschuhe, leichte Bergstiefel oder wasserfeste Trekkingschuhe. Auch ein kleines Erste-Hilfe-Set sollte dabei sein und ein paar Wundpflaster für die Füße können auch nicht schaden. Hier lohnt es sich übrigens die Schuhe vor der ersten Wanderung erst einmal einige Zeit einzutragen, damit nicht schon nach den ersten Kilometern unangenehme Blasen entstehen. Sonnencreme oder -milch mit einem guten UV-Schutz sollte in jedem Fall verwendet werden. Wie schnell ein Sonnenbrand im Freien entsteht, sollte nicht unterschätzt werden.

 

Technische Geräte

Planst du eine lange Wanderung oder geht es auf die Abendstunden zu, gehört selbstverständlich auch eine Taschenlampe dazu. Im Outdoorbereich sollte sie leicht und leistungsstark sein. In Frage kommt hier die sehr kompakte Olight Baton 3. In Sachen Leistung bietet sie bis zu 1200 Lumen und eie maximale Leuchtweite von 166 Metern. Mit nur 53 g (ohne Ladecase) ist sie perfekt auch für kurze Ausflüge ohne viel Gepäck. Aber auch auf langen Wanderungen lohnt es sich sie mitzunehmen, denn mit dem Ladecase in der Kit-Variante erreicht sie eine maximale Laufzeit von bis zu 94 Tagen! Darüber hinaus ist diese Taschenlampe nach IPX8 wasserdicht und kann so bis zu 2m tief und für mindestens 30 Minuten vollständig unertauchen. An Farben bietet Olight neben dem regulären Schwarz auch Rot, Orange und Auroralila! Hier findet sich also eine Farbe für jeden Geschmack. Weitere gute Taschenlampen für Wanderungen sind die Warrior Mini 2M2R ProSeeker 2 und Seeker 2 Pro, die alle ein wenig größer sind, aber dafür auch mehr Leistung bieten. 



Für Pausen und eventuelle Übernachtungen – hier Zelt, Isomatte und Schlafsack nicht vergessen – empfehlen wir außerdem die gemütliche Obulb und unsereOlantern. Wenn du gerne diese Produkte mehr erfahern möchtest, kannst du deren Namen klicken. 


Haben wir etwas vergessen? Was hast du beim Wandern immer dabei? Teile in den Kommentaren deine Packliste.


02 Jun, 2021
0
0
0
  • 1
  • 2

FAQ

Online-Kundenservice

TOP